Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gorenje IT 614 X Test

Gorenje IT 614 X

Gorenje IT 614 X
Gorenje IT 614 XGorenje IT 614 X

Unsere Einschätzung

Gorenje IT 614 X Test

<a href="https://www.induktionskochfeld.org/gorenje/it-614-x/"><img src="https://www.induktionskochfeld.org/wp-content/uploads/awards/1320.png" alt="Gorenje IT 614 X" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Autarkes Kochfeld - Bedienung direkt am Gerät
  • Umlaufender Edelstahlrahmen
  • TouchControl-Sensorbedienung

Vorteile

  • Funktional
  • Leistungsstark
  • kostengünstig

Nachteile

  • Betriebsgeräusche
  • Empfindliches Sensor-Bedienfeld

Technische Daten

Marke / HerstellerGorenje
ModellIT 614 X
Aktueller Preisca. 435 Euro
Produktabmessungen51,5 x 60 x 5,7 cm

Der bekannte Hersteller Gorenje präsentiert mit dem IT 614 X Induktionskochfeld ein weiteres äußerst funktionales Küchengerät, das sich im Alltag bewährt und für mehr Komfort am Herd sorgt. Mehr verraten die folgenden Zeilen.

Gorenje IT 614 X bei Amazon

  • Gorenje IT 614 X bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

Das 60 Zentimeter autarke Kochfeld lässt sich über eine komfortable Touch-Contol-Sensor-Bedienung handhaben und stellt zusätzlich einen Timer für die optimale Garzeit zur Verfügung. Ausgestattet wurde es mit 4 individuellen Kochzonen und unterschiedlichen Leistungsstufen, um Speisen aufzukochen, zu erwärmen oder anzubraten. Eine integrierte Ankochautomatik verhindert hier eingebrannte Speisen im Kochtopf während Features wie der Überhitzungsschutz oder die Kindersicherung für Absicherung im Küchenalltag sorgen. Die Oberfläche aus Glaskeramik verspricht zusätzlich außerdem gute Pflegeeigenschaften, um das Kochfeld nach Gebrauch mühelose von Speiseresten und weiteren Verschmutzungen zu befreien. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Käufer auf Amazon sprechen bei diesem Kochfeld von einer soliden und wertigen Verarbeitung und freuen sich über den unkomplizierten Einbau in der Küche. Auch der Handhabungskomfort überzeugt, da sich das Kochfeld unkompliziert individuell über das Sensor-Feld einstellen lässt. Mitunter wird das Bedienfeld aber auch als sehr empfindlich beschrieben. So kann es durchaus passieren, das einzelne Kochzonen ausversehen abgeschaltet werden, da die Sensor-Tasten auch beim Reinigen des Kochfelds mit dem Putzlappen fälschlicherweise auf Berührungen reagieren. Ebenso stehen die hohen Betriesgeräusche in der Kritik und man stellt fest, dass einzelne Kochzonen nicht immer ihre volle Leistungsstärke entwickeln. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 435 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Ausstattung und Verarbeitung stehen im Einklang mit diesen Konditionen, was ebenso für die Funktionalität gilt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Gorenje stellt mit diesem Kochfeld eine durchaus solide Alternative für die moderne Einbauküche zur Verfügung. Das Modell präsentiert sich nicht perfekt, dennoch überwiegen aber die Vorteile. Die zeichnen sich durch erschwingliche Anschaffungskosten, eine wertige Verarbeitung praktische Features und Leistungsstärke aus. Nur vereinzelt leidet der Bedienkomfort aufgrund des recht empfindlichen Sensor-Felds der Kochstelle. Hier ist etwas Obacht im Einsatz gefragt. Nachsicht muss man ebenso mit den Betriebsgeräuschen walten lassen. Das scheint aber angesichts der kundenorientierten Anschaffungskosten vertretbar. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 3 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Gorenje IT 614 X

Bei Amazon kaufen
435,06 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 26.05.2019 um 06:35 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Gorenje IT 614 X gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?