Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bosch PXX645FC1E Serie 6 Test

Bosch PXX645FC1E Serie 6

Bosch PXX645FC1E Serie 6

Unsere Einschätzung

Bosch PXX645FC1E Serie 6 Test

<a href="https://www.induktionskochfeld.org/bosch/pxx645fc1e-serie-6/"><img src="https://www.induktionskochfeld.org/wp-content/uploads/awards/1643.png" alt="Bosch PXX645FC1E Serie 6" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Bosch PXX645FC1E Serie 6 bei Amazon:

Merkmale

  • DirectSelect
  • PerfectFry Bratsensor mit 4 Temperaturstufen
  • ReStart
  • QuickStart
  • TopControl-Digitalanzeige
  • Timer mit Abschaltfunktion je Kochzone

Vorteile

  • Leistungsstark
  • Praktische Flex-Zone
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • Kritik an Topferkennung

Technische Daten

MarkeBosch
ModellPXX645FC1E Serie 6
Aktueller Preisca. 549 Euro
Produktabmessungen51,3 x 58,3 x 5,5 cm

Dieses rund 60 Zentimeter breite PXX645FC1E Serie 6 Kochfeld von Bosch will durch die Induktionstechnologie viele Arbeiten am Herd noch komfortabler und einfacher gestalten. Das soll durch eine unkomplizierte Handhabung und flexible Kochzonen gelingen. Ob das wirklich stimmt, das weiß man nach dieser Einschätzung.

Bosch PXX645FC1E Serie 6 bei Amazon

  • Bosch PXX645FC1E Serie 6 jetzt bei Amazon.de bestellen
549,00 €
Bosch PXX645FC1E Serie 6 bei Amazon:

Ausstattung

Mit vier unterschiedlich und separat nutzbaren Kochzonen bietet die Kochstelle ein hohes Maß an Flexibilität. Zumal sich die einzelnen Zonen zusammenlegen lassen, um sie als Flex-Zone für großes Kochgeschirr zu nutzen. Einstellungen werden über das Sensorfeld vorgenommen, das auf Berührungen reagiert. Hier lassen sich auch ein Kurzzeitwecker sowie ein Timer einstellen. Die automatische Topferkennung perfektioniert die Nutzung der Kochstelle weiterhin, was ebenso für die praktische Booster-Funktion gilt, die ein schnelles Aufheizen der einzelnen Zonen garantiert. Damit nicht genug verfügt das Modell außerdem noch über Features wie eine Restwärmeanzeige, Kindersicherung und Automatikabschaltung. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die Käufer auf Amazon zeigen sich begeistert von der Funktionalität des Kochfelds. Insbesondere die flexibel variierbaren Kochzonen kommen bei der Kundschaft gut an. So lassen sich auch Bräter oder große Pastatöpfe ohne Einschränkungen nutzen. Weiterhin lobt man Features wie die Booster-Funktion durch die man die Leistungsstärke beliebig anpassen kann. Generell stellt die Handhabung über das Sensor-Bedienfeld dabei keine Probleme dar. Dieses wird als durchdacht und übersichtlich beschrieben. Nicht ganz zufrieden ist man allerdings mit der Funktion der Topferkennung. Die kann nämlich nicht immer reibungslos zwischen leeren und vollen Töpfen unterscheiden, was zu Fehlfunktionen führt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 549 Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist nicht viel Geld für ein Induktionskochfeld, wodurch sich dieses in einem moderaten und akzeptablen Preisbereich befindet. Die Ausstattung und Leistung stimmt mit den veranschlagten Konditionen überein. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Durch Flex-Zonen und eine enorme Leistungsstärke stellt dieses Kochfeld von Bosch eine echte Bereicherung für die Küche dar. Das Modell bleibt erschwinglich und stellt dennoch eine Fülle an Features zur Auswahl, die sich beim Kochen als nützlich erweisen. Darunter viele Funktionen, die ein individuell zugeschnittenes Kochen gestatten. Das freut ambitionierte Köche, die gern neue Rezepte ausprobieren. Da ist die kleine Schwäche in Hinblick auf die integrierte Topferkennung vertretbar. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 4 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.7 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Bosch PXX645FC1E Serie 6 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?