Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Induktionsgeeignete Kochtöpfe – gute Ausstattung für mehr Freude am Herd

Induktionsgeeignete KochtöpfeZu einer guten Küche gehört bekanntlich auch eine gute Küchenausstattung, wie Kochtöpfe. Im Handel und in Online Shops können Sie zwischen einer riesigen Bandbreite von Modellen, Designs, Herstellern und Marken wählen. Aber nicht nur die eigene Vorliebe ist wichtig. Manchmal ist es von Vorteil Herd und Töpfe aufeinander abzustimmen. Das ist auch bei einem Induktionsherd der Fall. Hier verwenden Sie am besten Induktionstöpfe. Was diese so besonders macht, welche Eigenschaften sie mitbringen und inwieweit Ihnen ein Kochtöpfe Induktion Test weiterhilft, verrät Ihnen dieser Artikel.

Induktionsgeeigneter Kochtopf Test 2019 / 2020

Warum sind Induktionskochtöpfe so interessant?

Induktionsgeeignete KochtöpfeBesitzen Sie einen Induktionsherd ist es wichtig, dass auch Ihre Töpfe für Induktion geeignet sind. Wieso? Nun, Induktionsherdplatten funktionieren etwas anders, als herkömmliche Herde. Über Strom und mehreren Spiralen aus Kupfer werden elektromagnetische Wechselfelder erzeugt. Das begünstigt eine gleichmäßige Wärmeverteilung innerhalb von Sekunden. Induktionstöpfe erwärmen sich also über eine Wärme-Strahlung – und dies ganz schnell.

» Mehr Informationen

Ein weiterer Unterschied liegt darin, dass die Wärme direkt im Topfboden entsteht. Die Herdplatte, bzw. die Glaskeramikplatte bleibt kalt. Sie kann lediglich etwas Wärme vom Topf annehmen. Dieses System funktioniert daher nur mit Induktionstöpfen. Diese wiederum zeichnen sich durch einen magnetischen Topfboden aus bzw. durch ferromagnetisches Material.

Hinweis: Erkennen können Sie Töpfe für Induktion an dem Induktion Zeichen. Dieses befindet sich in der Regel am Topfboden.

Induktionskochtöpfe – diese Vielfalt erwartet sie

Induktionskochtöpfe bilden für sich geschlossen bereits eine bestimmte Sparte an Kochtöpfen. Darunter gibt es keine großen Unterschiede. Lediglich im Material, der Größe und dem Volumen, sowie dem Verwendungszweck gibt es kleinere Variationen.

» Mehr Informationen

Ist ein Kochtopf für Induktion geeignet besteht er in der Regel aus bestimmten Materialien, die sich als magnetisch erweisen bzw. als ferromagnetisch bekannt sind und auf eine bestimmte Art und Weise Eisen verarbeitet haben.

Stahl-Emaille und Gusseisen eignen sich daher perfekt für die Induktion. Reines Aluminium, Kupfer, Keramik und Edelstahl hingegen nicht. Sollten Aluminiumtöpfe, Edelstahltöpfe, Pfannen und Töpfe mit Keramikbeschichtung hingegen über einen Boden mit den notwendigen Eigenschaften besitzen, können auch sie verwendet werden. Die Beschichtung aus Keramik übt hier keinen Einfluss aus.

Topf oder Set – das gehört dazu

Sofern Sie einen Induktionsherd besitzen, ist es natürlich ratsam sich gleich ein komplettes Topfset zu leisten. Sofern Sie schon über induktionsgeeignete Töpfe besitzen, können Sie auch zusätzliche Töpfe und Pfannen für Induktion hinzukaufen.

» Mehr Informationen

Egal ob gekauft oder selbst zusammengestellt, zu einem Set können folgende Bestandteile gehören:

  • Bräter
  • Schnellkochtopf
  • Bratpfanne
  • Suppentopf
  • Verschieden große Töpfe

Mittlerweile finden Sie ein großes Sortiment an passendem Zubehör für Ihre Induktionsplatten und Herde – sei es aus dem reinen Material oder zusätzlich beschichtet.

Hinweis: Eine große Anzahl dieser Töpfe verfügt über hitzeisolierte Griffe. In manchen Fällen können diese sogar abgenommen und hinterher wieder aufgesteckt werden.

Wählen Sie zwischen verschiedenen Größen

Im Bereich der Töpfe für Induktion bieten sich Ihnen gleich mehrere Größen und Volumina. In der Regel können Sie bei den Töpfen mit einem Durchmesser von 16 cm, 20 cm oder auch 28 cm rechnen. Je nach Bedarf stehen Ihnen zudem die folgenden Fassungsvolumen zur Verfügung:

» Mehr Informationen
  • 5 Liter
  • 8 Liter
  • 10 Liter
  • 15 Liter
  • 20 Liter
  • 30 Liter

Die größeren Volumen eignen sich besonders bei großen Mengen an Speisen, wenn die ganze Familie kommt oder die Vereinsfreunde mit Chili con Carne gesättigt werden müssen. Ebenso profitieren Großküchen von solchen Volumina.

Bekannte Hersteller und Marken – hier finden Sie Induktionstöpfe

Viele Marken und Hersteller, die sich dem Bereich der Küchenausstattung annehmen verfügen zudem über ein Topfset Induktion, sowie separate Pfannen, Bräter und ähnliches. Viele Hersteller sind für ihre gute Qualität bekannt und werden bereits seit Jahren geschätzt.

» Mehr Informationen

Um welche Marken es sich dabei handeln kann, sehen Sie hier:

Drei Hersteller werden noch etwas genauer betrachtet.

Marke /Hersteller Gründung Infos und Besonderheiten
WMF 1853  in Deutschland gegründet
  • gehört seit 2016 zur französischen SEB, einem Haushaltsgerätehersteller
  • bietet Elektrogeräte, Messer, Küchenhelfer, Bestecke, Pfannen und Töpfe – auch WMF Kochtopfset Induktion
Neff 1877 in Bretten, Deutschland, gegründet
  • Hersteller von Einbau- Haushaltsgeräten
  • international tätig
  • ist jetzt eine Tochtergesellschaft der BSH Hausgeräte GmbH
  • vertreibt Backöfen & Herde, Kochfelder, sowie Zubehör wie Neff Kochtöpfe Induktion
Silit Gegründet im Jahr 1920 in Deutschland
  • Kochgeschirrhersteller
  • teil der WMF-Gruppe
  • seit 2016 reine Produktionsgesellschaft
  • das Sortiment umfasst Kochtöpfe, Pfannen, Dampfgarer und Silit Kochtöpfe Induktion

Was verrät ein Kochtöpfe Induktion Test

Ob Kochtöpfe induktionsgeeignet sind und ob sie mit weiteren wichtigen Eigenschaften bestechen, verrät Ihnen ein Kochtöpfe Induktion Test . Das kann Ihnen bei Ihrer Wahl ungemein helfen und für eine erfolgreiche Kaufentscheidung sorgen. Solche Testberichte informieren über die Handhabung und Funktion der Töpfe, über die Sicherheit, den Verbrauch an Energie und weitere Aspekte. Anhand vieler Testprodukte wird ein Induktion Vergleich durchgeführt. In der Regel wird ein Kochtopfset Induktion Testsieger gekürt.

» Mehr Informationen

Um herauszufinden, welches die besten Induktionskochtöpfe für Sie sein können, sind auch Erfahrungen und die Empfehlung von Kunden sehr hilfreich. Diese informieren ebenfalls über die Anwendung der Töpfe, inwieweit diese funktionieren, welche Mängel sich erweisen können, sowie vieles mehr.

Kochtöpfe für Induktionsherd – das sagt Stiftung Warentest

Bei der Stiftung Warentest befanden sich ebenfalls Kochtöpfe für Induktion im Vergleich. In einem Test von 2016 wurden hochwertige Kochtöpfe unter die Lupe genommen. Im Fokus stand hier u.a. die Fertigung der Töpfe, die Wärmeleitfähigkeit und wie lange es dauert eine gewisse Menge Wasser zu erwärmen, sowie viele weitere Aspekte.

» Mehr Informationen

Unter den Testobjekten aus Edelstahl oder Aluminium befanden sich u.a. Silit Kochtöpfe Induktion und das ein oder andere WMF Kochtopfset Induktion. Im Vergleich war jeder Kochtopf für Induktion geeignet.

Vor- und Nachteile eines induktionsgeeigneten Kochtopfs

  • gute Qualität und robuste Töpfe zu erwerben
  • Induktion und gute Verarbeitung bieten schnelle Erwärmung und eine gute Wärmeverteilung
  • einzelne Produkte oder ganze Sets zu erhalten
  • verschiedene Designs und Materialien
  • Induktionsfähigkeit meist gekennzeichnet
  • verschiedene Größen möglich
  • die Preise variieren unter den Marken teilweise stark
  • es muss beim Kauf auf das Material und die Verarbeitung geachtet werden, wenn eine Kompatibilität mit Induktionsherden gewünscht ist

Kochtöpfe induktionsgeeignet günstig kaufen – hier ist es möglich

Möchten auch Sie ein Kochtopfset kaufen oder lediglich einen Topf oder eine Pfanne besorgen – egal ob groß oder klein – dann schauen Sie in den Shop hinein. Hier finden Sie Neff Kochtöpfe Induktion, sowie viele Produkte weiterer renommierter Marken, die zu einem Preisvergleich anregen. Möglicherweise begegnet Ihnen hier auch so mancher Kochtopfset Induktion Testsieger aus einem Testbericht.

» Mehr Informationen

Auch Modelle, die mit Keramik beschichtet sind, können hier erworben werden, sowie verschiedene Farben und Designs.

Alternativ können Sie auch in Möbelhäusern, Supermärkten bzw. deren Online Shops ein Kochtopfset kaufen. In deren Sortiment befinden sich in der Regel auch Kochtöpfe für Induktionsherd.

Mögliche Anlaufstellen bieten Ihnen:

  • IKEA
  • Aldi
  • Lidl

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (100 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen