Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Elektromesser – für‘s einfache Schneiden, Filetieren und Portionieren

Elektromesser Waren Sie bisher der Meinung, ein Elektromesser sei unnötiger Firlefanz, werden wir Sie jetzt eines Besseren belehren. Denn sowohl das Akku-Elektromesser, wie auch das elektrische Messer mit Kabel erleichtern der Hausfrau die Arbeit sehr. Ein Elektromesser Test hat gezeigt, dass selbst im Single-Haushalt der kleine Küchenhelfer viele Vorteile birgt. Und wenn Sie eine Familie bekochen und viel zu schneiden haben, ist das elektrische Messer erst recht ein Gadget, das sich lohnt. Damit Sie bei der Küchenarbeit nicht länger unnötig Kraft verschwenden, erklären wir Ihnen, was das Elektromesser alles zerteilen kann. Wir vergleichen das Elektromesser mit Kabel mit dem Elektromesser kabellos und erzählen Ihnen, wo Sie stressfrei und günstig ein Elektromesser kaufen können, das Ihren persönlichen Ansprüchen gerecht wird.

Elektromesser Test 2020

Wie handhabe ich ein Elektromesser?

Elektromesser Ob Sie Ihr neues Elektromesser nun als Fleischmesser, als Elektromesser für Gefriergut oder als Brotmesser elektrisch nutzen möchten, die Handhabung ist immer gleich:

» Mehr Informationen
  • Zuerst stecken Sie die beiden Messerklingen zusammen. Dazu führen Sie den kleinen Knopf, der sich an der Vorderseite der einen Klinge befindet, in den Schlitz auf der Vorderseite der anderen Klinge.
  • Bewegen Sie nun die Klingen gegeneinander, rastet der Steckmechanismus ein.
  • Dann ziehen Sie die Schutzfolie ab und legen Ihr Moulinex Elektromesser, Krups Elektromesser oder Tefal Elektromesser so auf die Arbeitsfläche, dass die scharfe Seite der Klingen nach unten zeigt.
  • Kontrollieren Sie vorsichtshalber, dass sich der Anschalter in der „Off“-Position befindet.
  • Jetzt erst stecken Sie den Stecker in die Steckdose. Bei einem Elektromesser mit Akku ist das natürlich nicht notwendig. Machen Sie aber einen Akku Test , denn in der Regel müssen Sie den Messer Akku vor dem ersten Gebrauch aufladen.
  • Um den Schneidevorgang zu starten, müssen Sie sowohl die Sicherheitstaste, wie auch die Einschalt-Taste drücken.
  • Drücken Sie zuerst die Sicherheitstaste und halten Sie sie gedrückt. Anschließend drücken Sie auch die Einschalttaste und halten Sie ebenfalls gedrückt.
  • Um ein Lebensmittel zu schneiden, setzen Sie das Messer auf und führen es mit leichtem Druck durch das Schneidgut.
  • Wie ein elektrisches Messer Test bewiesen hat, ist es ratsam, wenn Sie besonders harte Nahrungsmittel oder Gefriergut zerteilen möchten, das Messer mit leichtem Druck und gleichzeitig in sägenden Bewegungen durch das Schneidgut zu führen.
  • Nach Beendigung des Vorgangs lassen Sie Sicherheitstaste und Einschalttaste los.
  • Legen Sie das Messer wieder mit der scharfen Seite der Klingen auf die Arbeitsfläche und ziehen Sie den Netzstecker.
  • Jetzt erst lösen Sie die Klingen aus dem Messer, um sie zu reinigen.

Tipp: Auch wenn das Messer elektrisch angetrieben wird, werden seine Klingen mit der Zeit stumpf. Möchten Sie das Elektromesser-Schärfen vermeiden, können Sie ein Produkt mit selbst schärfenden Klingen erwerben.

Übrigens, falls Sie, obwohl Ihr Messer elektrisch betrieben wird, beim Schneiden Kraft aufwenden müssen, liegt das nicht unbedingt an den Klingen. Ein Elektromesser Test belegt, dass die Schneideleistung von der Energie-Leistung abhängt. Während Sie sich bei einem Messer mit 100 Watt abmühen müssen, um Gefrorenes zu portionieren, klappt es beim Elektromesser mit 150 Watt oder 180 Watt schon besser. Und ein Tiefkühlmesser mit 200 Watt durchtrennt das Gefriergut wie Butter.

Was kann das Elektromesser schneiden?

Eigentlich ist das elektrische Messer ein Allesschneider, nur viel handlicher. In der folgenden Tabelle können Sie ablesen, wofür Sie ein Moulinex Elektromesser, Krups Elektromesser, Tefal Elektromesser oder ein anderes Elektromesser verwenden können und welche Ausstattung dafür notwendig ist.

» Mehr Informationen
Verwendung Elektromesser mit Universalklinge Elektromesser mit Tiefkühlklinge
Schneiden von Brot in gleich dicke, ebenmäßige Scheiben  

X

Rohes Fleisch vom Knochen lösen X
Braten in portionsgerechte Scheiben zerteilen X
Geflügel zerteilen (Knochen nicht mitschneiden, nur wenn vom Hersteller ausdrücklich erlaubt)  

X

Wurst oder Käse in Scheiben teilen X
Eiscreme in Portionen schneiden X
Gefrorenes separieren X
Sehr harte Lebensmittel zerteilen X

Tipp: Selbst wenn Sie hauptsächlich weiche Nahrungsmittel, wie Brot schneiden, hilft es Ihnen, gerade wenn große Mengen anfallen, wenn das Brotmesser elektrisch betrieben wird. Weil Sie beim Zerteilen keine Kraft aufwenden müssen, ermüdet die Hand nicht. Allerdings sollten Sie sich nach einem Profi Elektromesser umsehen. Denn wie ein Elektromesser Test demonstriert, sind die haushaltsüblichen Messer nur für eine relativ kurze Betriebsdauer (circa 5 Minuten – Herstellerangaben beachten) ausgelegt. Das Elektromesser für Gastronomie dürfen sie jedoch länger ohne Unterbrechung betreiben.

Elektromesser mit Akku oder mit Kabel?

Ein ganz wichtiger Aspekt bei der Kaufentscheidung eines Elektromessers ist die Betriebsweise. Denn, wie sich bei einem elektrisches Messer Test leicht feststellen lässt, hat sowohl das Akku-Elektromesser, wie auch das Schneidegerät mit Kabel Vor- und Nachteile aufzuweisen:

» Mehr Informationen

Elektromesser kabellos

Elektrisches Messer mit Kabel

  • Ohne Kabel können Sie das Akku-Messer auch im Freien auf dem Grillplatz verwenden, um ein Spanferkel oder die Steaks zu zerteilen.
  • Auch fürs Campen hat sich das handliche Akku-Elektromesser als recht praktisch erwiesen, besonders, wenn als Zubehör eine Transporttasche im Lieferumfang enthalten ist.
  • In der Küche hängt das Elektromesser ohne Kabel griffbereit in einer Wandhalterung, die gleichzeitig als Ladestation dient.
  • Das Akku-Messer kann weder als Elektromesser für Gastronomie, noch als Elektromesser für Tiefkühlkost dienen, da es in der Regel eine schwächere Leistung aufweist.
  • Das netzgebundene Messer ist oftmals so leistungsstark, dass Sie auch Tiefkühlkost damit problemlos portionieren können.
  • Sehr harte Lebensmittel, wie beispielsweise Kürbisse lassen sich mit einem elektrischen
    Messer mit Kabel ebenfalls besser zerteilen.
  • Das netzgebundene Profi Elektromesser eignet sich auch für Betriebe, wie beispielsweise Metzgereien, in denen täglich viel Fleisch geschnitten werden muss.
  • Selbst mit einem langen Kabel ist das Messer an einen festen Standort gebunden und kann nur bis zu einem bestimmten Radius eingesetzt werden.

Elektromesser kaufen – so fällt die Entscheidung leichter

Nicht nur beim mechanischen Messer ist Top-Qualität wichtig. Auch wenn Sie ein Elektromesser kaufen, sollten Sie darauf achten, dass es Ihren Ansprüchen Genüge leisten kann:

» Mehr Informationen
  • Wenn Ihr neuer Küchenhelfer aus einem robusten Material, wie beispielsweise Edelstahl gefertigt ist, dürfen Sie mit einer längeren Lebensdauer rechnen.
  • Damit die Klingen des elektrischen Messers nicht rosten, sollten sie ebenfalls aus Edelstahl gefertigt sein.
  • Eine höhere Energie-Leistung verspricht eine bessere Schneidekraft.
  • Möchten Sie Gefrorenes zerteilen, sollte Ihr Messer Tiefkühlklingen besitzen.
  • Das transportable Akku Elektromesser sollte mit einer Transporttasche ausgestattet sein.
  • Wenn Sie die Messerklingen in einer Schublade aufbewahren, sind Schutzfolien sinnvoll, damit Sie sich beim Eingreifen in die Lade nicht verletzen.

Die besten Chancen ein Messer zu ergattern, das Ihren Vorstellungen entspricht, haben Sie bei einem Markenprodukt. Führende Hersteller in Sachen Elektromesser sind:

Möchten Sie ein elektrisches Messer günstig kaufen, können Sie bei einer Sonderaktion von Aldi oder Lidl zuschlagen oder auf Sonderangebote in Elektrogeschäften, wie Media Markt oder Saturn warten. Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe (nämlich preiswert und hochwertig) können Sie im Online-Shop schlagen.

Da die Stiftung Warentest noch keinen offiziellen Elektromesser Test durchgeführt hat, vergleichen Sie die diversen Marken anhand der oben stehenden Kriterien selbst. Zusätzlich stützen Sie sich auf die Elektromesser-Empfehlung eines Freundes und sicherlich werden Sie im Internet auch den ein oder anderen Testbericht entdecken. Wenn Sie anschließend einen Preisvergleich durchführen, haben Sie Ihren individuellen Testsieger rasch gefunden. Oftmals können Sie Ihren Favoriten im Online-Shop trotz Versandkosten sogar preiswerter erwerben, als im Ladengeschäft. Schlagen Sie zu!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (115 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Elektromesser – für‘s einfache Schneiden, Filetieren und Portionieren
Loading...

Neuen Kommentar verfassen