Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Miele Induktionskochfelder – viele Vorteile für eine effiziente Küche

Miele InduktionskochfelderMiele ist seit seinem Gründungsjahr 1899 ein sehr bekanntes Familienunternehmen, dass sich Konkurrenten gegenüber mit Qualität durchsetzen konnte und so mit den Jahren immer mehr begeisterte Kunden gewann – kein Wunder also, dass das Unternehmen heute zu den weltweit bekanntesten und führendsten Herstellern für Haushaltsgeräte aller Art zählt. Das Produktrepertoire der Marke ist so groß, wie der Erfindergeist der Miele Mitarbeiter – so können Sie hier angefangen von Backöfen und Dunstabzugshauben bis hin zu Staubsaugern und Reinigungsprodukten eine Menge Geräte vorfinden. Auch Miele Induktionskochfelder machen einen großen Teil dieses dieser Produktpalette aus.

Miele Induktionskochfeld Test 2018

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Was sind die Vorteile der Miele Induktionskochfelder?

Miele InduktionskochfelderNicht jeder möchte einen mit Backofen verbundenen Herd benutzten, um sein Kochfeld separat auf einer Kücheninsel anzuwenden oder es aber an einem anderen Ort in der Küche zu nutzen, beispielsweise, wenn der Backofen höher gelegen in die Küchenschränke mit integriert werden soll. In einem solchen Fall tritt schnell die Frage auf, auf welches Elektrokochfeld man setzen soll –  schließlich ist der Markt mit vielen verschiedenen Varianten bestens bestückt, die alle ihre ganz eigenen Vorteile bieten. Daher möchten wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Vorteile der Miele Induktionskochfelder aufzählen.

Vor- und Nachteile eines Miele Induktionskochfeldes

  • Mehr Effizienz und Sicherheit beim Kochen – bei dem Erhitzen mit Induktion entsteht nach dem Miele Induktionskochfeld Test die Hitze nur dort, wo sich der Topfboden auch wirklich befindet. Somit geht keine Wärme durch überstehende Hitzefelder verloren, was das Kochen mit der Induktionsplatte von Miele so effizient macht. Auch die Sicherheit wird dadurch beim Kochen erhöht, da der Rest der Glaskeramik eher kühl bleibt und somit keine Verletzungsgefahr beim Zubereiten oder aber für kleine Kinder darstellt, die hier besonders oft hingreifen.
  • Die praktische Topfgrößenerkennung – um die Effizienz beim Kochen nach dem Miele Induktionskochfeld Test noch stärker zu erhöhen, kann die Induktionskochplatte von Miele den Erfahrungen nach erkennen, wie groß der Durchmesser des Kochgeschirrs wirklich ist, und die Hitze auf eben dieser Fläche auch abgeben. Das bedeutet, dass keine überstehenden Hitzeränder übrig bleiben, die für einen Energieverlust sorgen, sondern die Energie beim Kochen so effizient wie möglich genutzt werden kann. Dadurch lässt sich nicht nur Strom sparen, sondern auch bei der nächsten Stromabrechnung auch etwas Geld.
  • Eine unsichtbare Direktbedienung – nach dem Miele Induktionskochfeld Test überzeugen alle Modelle der Marke durch das Direktanwahl Plus System, das die Bedienung der Kochplatte durch eine Art Touchscreen auf dem Kochfeld selbst ermöglicht. Bei Nicht-Benutzung sind die Zahlen unsichtbar, sodass die Induktionsplatte stets elegant und minimalistisch wirkt – im eingeschalteten Zustand erscheinen allerdings hinterleuchtete Zahlenreihen für das jeweilige Kochfeld, die per Fingerdruck schnell und einfach bedient werden können.
  • Warmhaltefunktionen – die Miele Angebote im Bereich der Induktionskochplatten verfügen oft auch über eine Warmhaltefunktion, die man nicht mit jeder üblichen Elektrokochplatte erhält. Mit ihr können Sie bereits zubereitete Speisen auf warmer Stufe halten, ohne dafür die Mikrowelle oder den Ofen nutzen zu müssen – denn die Miele Induktionskochfelder halten Ihre Speisen warm, wenn es im Alltag einmal etwas hektischer zugeht und Sie erst später zu Ihrer wohlverdienten Mahlzeit kommen.
  • spezielles Induktionsgeschirr wird benötigt

Wie Sie sehen können, wissen die Miele Induktionskochfelder durch einige vorteilhafte Funktionen und Bedienungsweisen zu punkten, die man mit anderen Elektrokochfeldern so nicht erhält.

Firma Miele
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1899
Produkte Waschmaschinen, Herde, Dunstabzugshauben, Induktionsfelder uvm.

Verschiedene Modelle für unendliche Designmöglichkeiten der eigenen Küche

Egal ob Sie sich ein unabhängiges, separat in die Küche eingebrachtes Kochfeld oder gar eine mit Grillplatte mit Induktion wünschen, oder aber einen ganzen Induktionsherd als etwas kompaktere Wahl für Zubereitungsbereiche nutzen wollen – Miele hält die passenden Modelle für jedes Küchendesign bereit, um Ihnen Ihre Traumkonstellation in der Küche zu ermöglichen. So können Sie beispielsweise das Miele Induktionskochfeld 60 cm bestellen, aber auch Varianten mit 80 cm oder 90 cm Länge im Shop der Marke zusammen mit passendem Zubehör nach einem vorher gemachten Preisvergleich günstig kaufen.

Tipp: Ein besonders beliebtes Miele Induktionskochfeld, das autark ist und zudem flächenbündig eingebaut werden kann, ist das Modell KM 6307, welches eine Direktanwahl-Zahlenreihe als Bedienungsfeld besitzt. Dieses Modell überzeugt durch eine schlichte Oberfläche in schwarzem Glaskeramik und besitzt einen umlaufenden Rahmen in Edelstahloptik, der den Einbau noch schicker wirken und optisch ansprechender anschließen lässt. Vier verschiedene Kochzonen ermöglichen Ihnen das gleichzeitige Zubereiten verschiedener Zutaten oder Speisen, wovon es sich bei einem Kochbereich um einen PowerFlex-Bereich handelt, der die Größe des Kochgeschirrs individuell erkennt und zu erhitzen weiß.

Diese Induktionsplatte von Miele kommuniziert intelligent mit der dazu passenden Dunstabzugshaube, wodurch diese automatisch eingeschaltet werden kann. Das große Leistungsspektrum der Miele Kochplatte enthält nach dem Miele Induktionskochfeld Test auch eine Warmhaltefunktion und bietet Ihnen somit noch mehr Möglichkeiten bei der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten. Das autark nutzbare Kochfeld KM 6307 ist bei der Marke direkt für einen Preis von derzeit etwas weniger als 1500 Euro erhältlich und zählt damit zu den etwas luxuriöseren Ausstattungen für die eigene Küche.

Das Miele Induktionskochfeld KM 6349-1

Ein ebenfalls autark abreitendes Induktionskochfeld der Marke Miele, das flächenbündig eingebaut werden kann, ist das Modell KM 6349-1. Die Induktionskochplatte ist etwa 75cm breit und bietet insgesamt vier Kochzonen für die flexible Zubereitung, kommt aber auch in einer weißen Glaskeramik daher und bietet somit viel fürs Auge. Die Bedienung des Kochfeldes erfolgt über Sensortasten des Direktanwahl-Systems der Marke, auch eine Topfgrößenerkennung ist bei diesem Modell vorhanden. Ein integrierter Kurzzeitwecker zählt ebenso zu den hilfreichen Funktionen dieser Induktionskochplatte, wie die Warmhalt-Funktion und die Abschaltautomatik, die mehr Sicherheit ermöglicht. Um das Anbrennen bei hoher Eingangshitze zu vermeiden, verfügt diese Induktionskochplatte von Miele sogar über eine Ankochautomatik, die die hohe Anfangsleistung besser regeln kann. Eine praktische Stop & Go Funktion ist ebenfalls für das Verhindern von anbrennenden Speisen zuständig – denn Sie können mit ihr alle Kochplatten gleichzeitig auf die niedrigste Stufe stellen, wenn eine andere, wichtige Aufgabe nach Ihnen ruft. Mit einem Preis von etwas unter 2000 Euro inklusive Kosten für den Versand handelt es sich bei dieser Variante nicht um einen Budget-Schmeichler, sondern um eine Anschaffung fürs Leben, mit der man sich die Küchenarbeit erleichtern kann, wie Erfahrungsberichte und Testberichte nicht selten zeigen.

Ob Sie sich nun für ein Miele Induktionskochfeld 60 cm Modell entscheiden oder doch lieber auf das ein oder andere Miele Induktionskochfeld 80 cm Modell setzen – Sie erhalten stets ein Küchengerät mit guter Bewertung mancher Kunden, die von den vielen Funktionen überzeugt werden konnten. Mit dem Miele Induktionskochfeld 90 cm Modell erhalten Sie eine breite Zubereitungsfläche, auf der auch großes Küchengeschirr genügend Platz findet und Sie mehrere Zutaten zugleich zubereiten können – mit dem Miele Induktionskochfeld 80 cm Modell hingegen werden auch kleinere Küchen mit dem Besten vom Besten bedient, was die innovativen Funktionen angeht. Mit einer größeren Arbeitsfläche oder generell großzügiger geschnittenen Küche können Sie aber natürlich auch auf die etwas größere Miele Induktionskochplatte 90cm setzen, die sich ebenso flächenbündig einbauen lässt und je nach Modell autark funktioniert oder mit angeschlossenem Backofen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (63 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Tristar Induktionskochfelder – Geräte zur flexiblen Nutzung
  2. Tefal Induktionskochfelder – der Partner für die moderne Küche
  3. Steba Induktionskochfelder – die solide Wahl für die Küche
  4. Silverline Induktionskochfelder – innovative Induktionskochfelder mit üppiger Ausstattung
  5. UNOLD Induktionskochfelder – trendbewusst, innovativ und preisgünstig
  6. Tamled Induktionskochfelder – die Firma für Pfannen
  7. Nodor Induktionskochfelder – exklusives Design entdecken
  8. Silit Induktionskochfelder – Töpfe und Pfannen mit Induktion
  9. Viesta Induktionskochfelder – Töpfe und Pfannen mit Induktion
  10. AMT Induktionskochfelder – die Marke mit dem großen Sortiment
  11. CATA Induktionskochfelder – Marke mit Tradition
  12. Fissler Induktionskochfelder – das bekannte Unternehmen für Küchenwaren
  13. Rommelsbacher Induktionskochfelder – Kochplatten aus deutscher Herstellung
  14. KKT Kolbe Induktionskochfelder – Küchengeräte mit elegantem Design
  15. No-Name Induktionskochfelder – können No Name Induktionskochfelder mit den Markenprodukten mithalten?