Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Herdsets – schneller, sparsamer, moderner

HerdsetsHerdesets gibt es unglaublich viele, doch wenn Sie besonderen Wert auf Nachhaltigkeit, Energieverbrauch und Einsatz von modernster Technik legen, dann kommen Sie um einen Induktionsherd nicht herum. Die neuen Induktionsgeräte bieten eine unglaubliche Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten und Funktionen. Nicht ohne Grund bieten mehr und mehr Hersteller sogenannte Set Angebote an. Damit Sie vor Kauf des Induktionssets bestens informiert sind, schauen Sie sich den folgenden Testbericht genau an. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie vor dem Bestellen dringend benötigen.

Herdset Test 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Was ist Induktion und wie funktioniert es?

HerdsetsMit Sicherheit haben Sie schon einmal von der Innovation „Induktion“ gehört, doch wissen Sie auch wie das System genau funktioniert? Im groben Ganzen kann man sagen, es ist eine Art magnetischer Impuls, der die Bratpfanne oder den draufstehenden Topf erhitzt. Sie müssen somit keine Angst mehr um Ihre Kinder haben, denn die Induktionskochplatte wird nicht mehr heiß, womit sich Kinder weder die Finger verbrennen können, noch ein herumspielen an den Knöpfen zu unerwünschtem Anschalten führt.

Eine hochwertige Induktionskochplatte schaltet sich erst bei Kontakt mit einem Kochtopf oder einer Pfanne ein. Die Energie/ der Strom, der dem Kochfeld zugeführt wird, wandelt somit die Spannung in magnetische Schwingungen. Diese dringen durch eine isolierte Keramik Platte zum Boden des Topfes vor und werden in Form von induzierten Wirbelströmen/ Wärme auf die gewünschte Temperatur erhitzt. Dabei geht, entgegen einem normalen Herd, keine Wärme verloren. Im Inneren der Induktionsplatte sitzt eine Magnetspule, die zur Wärmebildung auf einer Frequenz von etwa 30 – 100 kHz arbeitet.

Hinweis: Aufgrund der besonderen Art der Wärmebildung benötigt man zum erfolgreichen kochen die passenden Gegenstücke in Form von Kochgeschirr. Hierbei sollten Sie auf jeden Fall auf das Hinweisschild der Hersteller achten. Auf diesem finden Sie die wichtige Information, ob das ausgewählte Kochgeschirr auch für den Einsatz auf einer Induktionsplatte geeignet beziehungsweise in Kombination mit einem Induktionsherd Set eingesetzt werden kann.

Was ist beim Herdset Induktion zu berücksichtigen?

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Induktionsherd Sets. Die einfachen Standgeräte werden als sogenannte „Herdset Induktion“ bezeichnet, die Einbauvariante als „Einbauherd Set Induktion“. Welche der beiden Ausführungen für Ihre Küche die Richtige ist, erfahren Sie in den beiden folgenden Abschnitten.

Variante Hinweise Vor- und Nachteile
Herdset Induktion als Standgerät Das einfache Standgerät besteht aus einer kompakten Komplettlösung. Das Kochfeld ist dabei direkt auf dem Herd / Backofen angebracht und wird ebenso über das Bedienelement an der Vorderseite gesteuert. Durch diese Komplettlösung können Sie ein Standgerät direkt neben der bereits bestehenden Küchenstruktur platzieren. Die üblichen Farben eines solchen Standgerätes sind Weiß, Schwarz, Silber und Braun. Bitte bedenken Sie, dass ein solches Induktionsherd Set nicht für den Einbau geeignet ist. Der Grund dafür ist, dass zum einen erhöhte Baumaß und zum anderen das zirkulierende Abluftsystem.

Vor- und Nachteile, die der Induktion Test aufzeigte:

  • flexibel einsetzbar
  • Standfüße sorgen für individuelle Höhe
  • billig in der Anschaffung
  • zeitintensiver Einbau entfällt
  • passt meist weniger in das bestehende Küchenbild
Einbauherd Set Induktion Beim Einbauherd Set Induktion handelt es sich, wie das in der Artikelbezeichnung ersichtliche Merkmal, um ein Einbaugerät. Diese Geräte werden in ein bestehendes Küchensystem, durch einschieben in die dafür geplante Nische, integriert. Der große Vorteil solcher Einbaugeräte ist nicht nur die Platzersparnis, sondern vor allem der optische Faktor. Der Backofen sowie die Indiktionsplatte fügen sich optimal in das bestehende Küchenbild ein und sorgen somit für eine hochwertige Optik.

Induktion Test – Vor- und Nachteile beim Einbaugerät:

  • Küchenbild bleibt unberührt
  • platz Ersparnis
  • hochwertige Optik
  • beim Kauf muss das Einbaumaß berücksichtigt werden

Herdset Induktion mit Pyrolyse & Systeme

Ein Herdset Induktion mit Pyrolyse Programm, sorgt für eine vollautomatische Reinigung des Gerätes. Diese Reinigung wird durch extremes Aufheizen durchgeführt, womit alle im Innenraum des Backofens festsitzende Reste zu Staub zerfallen. Sie müssen anschließend nur einmal kurz mit einem feuchten Lappen den Innenraum abwischen, um die Staubkörner zu entfernen.

Pyrolyse und Teleskopauszug sowie die Kombination Pyrolyse und Backwagen lassen sich heutzutage übrigens ebenfalls problemlos zusammenfügen. Wenn Sie zukünftige nicht mehr in den Backofen kriechen wollen, um zu prüfen ob Ihr Essen gar ist, dann werden Sie von den Teleskopauszügen begeistert sein. Die Backbleche werden auf diese Auszüge gelegt und können dadurch beinahe komplett aus dem Innenraum hervorgezogen werden. Die Reinigung erfolgt anschließend per Knopfdruck, womit die Kombination Pyrolyse und Teleskopauszug für alle zu empfehlen ist.

Tipp! Die Alternative dazu ist die Kombination Pyrolyse und Backwagen. Ein Backwagen ist gerade für Familien geeignet, die regelmäßig backen. Ein Backauszug ist ein komplettes Tragegerüst für Backbleche, welches sich im gesamten herausziehen lässt.

Induktion Test zeigte außerdem:

Erfahrungen und Empfehlungen nach ist die Entscheidung für einen Induktionsherd gerade in Hinsicht auf Langlebigkeit und Energieverbrauch die Beste. Auch die extrem schnelle Erhitzung und der Schutz vor Verbrennungen zeigte, dass Induktion schon längst kein Außenseiter mehr ist. Auch die Preise der modernen Geräte sind in den letzten Jahren deutlich gesunken. Ein gutes Beispiel hierfür ist, dass Neff Induktionsherd Set, aber auch die Geräte von Siemens, Bosch und Miele müssen sich nicht verstecken.

Herdset Induktion autark, was ist das?

Ein Herdset Induktion autark unterscheidet sich durch ein wesentliches Merkmal von den vorher genannten Konzepten. Autark bezeichnet dabei die Trennung des Backofens und der Kochplatte. Durch diese Trennung, kann der Backofen beispielsweise auf einer Erhöhung eingebaut werden und erspart Ihnen damit das lästige Bücken. Die Induktionskochplatte wird somit ebenfalls flexibel auf der Arbeitsplatte montiert. Ein solches Induktionskochfeld mit Backofen gibt es natürlich ebenfalls von einigen Herstellern in einem attraktiven Set zu kaufen.

Einfach und günstig Herdsets kaufen?

Damit Sie den passenden Herd für sich finden, empfiehlt es sich mehrere Testberichte zu lesen. Auch Bewertungen im entsprechenden Shop und die vielen Erfahrungsberichte sind eine sehr gute Möglichkeit sich ein Bild vom Produkt zu machen. Durch einen entsprechenden Preisvergleich, können Sie anschließend sicher seine, dass Sie nicht zu viel zahlen. Wenn Sie dann, durch den Vergleich, den passenden Herd gefunden haben, bestellen Sie ihn ganz bequem online. Der Versand erfolgt meist bis zur Haustür und Sie sparen sich den nervigen Transport. Zusätzlich bieten einige Lieferanten auch die Möglichkeit der Montage. Gerade für den elektrischen Anschluss an den Starkstrom macht es Sinn, diese Leistung in Anspruch zu nehmen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,36 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen